Letzte Aktualisierung: 27.05.2016

Familie Bild

Absichern gegen schwere Krankheiten - die besten Dread Disease Anbieter

Dread-Disease-Versicherung, wieder so ein hässlicher Anglizismus der einem die Nackenhaare zu Berge stehen lässt. Doch hinter diesem Name versteckt sich die wohl wichtigste Personenversicherung die es heutzutage abzuschließen gilt.

Dread Diseases, zu Deutsch „schwere Krankheiten“, sind Volkskrankheiten oder auch Alterskrankheiten vor denen sich die meisten von uns fürchten: Krebs, Schlaganfall, Herzinfarkt, Demenz, Parkinson und andere Erkrankungen des Gehirns wie z.B. Hirntumor oder Multiple Sklerose. Es sind Krankheiten mit vielen Gemeinsamkeiten:

  • Sie können jeden von uns treffen
  • Behandlungen sind kompliziert und teuer
  • Reha-Maßnahmen sind langwierig und die daraus resultierenden Folgen mitunter gravierend
  • Behindertengerechter Hausumbau kann notwendig sein
  • zeitweiser Jobverlust oder ganztägliche Pflege können eine Spätfolge sein

Das sind nur einige der Folgen einer solchen schweren Erkrankung oder "Dread Disease". Umso wichtiger ist es schon früh für einen solchen Fall, welcher hoffentlich nie eintreten wird, vorzusorgen, um stressfrei in die Zukunft zu gehen.

Dread Disease Versicherung - wichtig für die Zukunft!

Jedes Jahr erkranken weiltweit schätzungsweise 14 Millionen Menschen neu an Krebs. Diese Zahl wird sich laut einer Studie der Weltgesundheitsorganisation WHO bis 2030 auf 22 Millionen Fälle / Jahr fast verdoppeln. Auch Herzleiden, wie Herzinfarkt und andere Erkrankungen des Herz-Kreislaufsystems, gehören weiterhin zu den häufigsten Erkrankungen in Deutschland. Doch während früher ein Großteil der Erkrankungen tödlich verlief können die Menschen heute dank moderner Behandlungsmethoden oft gerettet werden. Doch diese zunächst einmal sehr positive Nachricht bringt auch viele Schwierigkeiten mit sich.

Wie bezahlt man Miete oder den Hauskredit, wenn man über Monate oder Jahre nicht mehr Vollzeit arbeiten kann? Wer versorgt die Kinder und bezahlt die Kita-Gebühren? Wer kommt für die teuren Reha-Maßnahmen auf, die das Leben wieder lebenswert machen? Wer bezahlt das Pflegepersonal, dass Sie bei der Hausarbeit unterstützt? In genau diesen Situationen sind Dread Disease Anbieter und deren Versicherungen sinnvoll. Für schon einen relativ geringen monatlichen Beitrag (ab 30 Euro) kann man sich für einen schweren, hoffentlich nie eintretenden, Krankheitsfall finanziell absichern und sorglos die Zukunft beschreiten. Mit dem guten Gewissen, dass alle Rechnungen und die Ausbildung der Kinder selbst im eigenen Krankheitsfall bezahlt sind, lässt es sich stressfreier Leben. Und Stress ist leider auch Auslöser für viele, teils ernsthafte Krankheiten.

Banner 728x90
Real Time Web Analytics